Home / Pendelhubstichsäge

Pendelhubstichsäge

Sie sind auf der Suche nach einer Pendelhubstichsäge (Pendelhub Stichsäge Test)? Sie wollen effektiv und mit neuester Technologie perfekte Ergebnisse erzielen? Dann sind Sie hier genau richtig!

Im Grunde genommen ist eine Pendelhubstichsäge, eine Weiterentwicklung der alten Maschinengenerationen. So sind alte Stichsägen ohne der Pendelhubfunktion, einfach nicht mehr auf dem Stand der Dinge und können nicht mehr gegen neue Modelle standhalten. PendelhubstichsaegeSo besitzen die neuesten Generationen neben der vertikalen Schnittbewegung auch einen horizontale Schnittbewegung und sind somit viel effektiver und erzielen qualitativ saubere Ergebnisse. Diese Schnittart wird raumgreifendes Schneiden bezeichnet. Sie können sich dieses Phänomen deutlich machen, wenn Sie mit Ihrem Küchenmesser eine Tomate in Scheiben schneiden wollen. Probieren Sie zu erst einen einfachen vertikalen Schnitt und dann einen raumgreifenden Schnitt, der neben der vertikalen Bewegung, auch eine horizontale Bewegung hat. Sie werden merken, wie effektiv, der raumgreifende Schnitt ist.

Mit einer Pendelhubstichsäge werden Sie Ergebnisse erzielen, die Ihnen jetzt in diesem Moment noch unmöglich erscheinen. Sie können von nun an, effektiv und mit wenig Arbeit, sehr einfach Holzplatten oder auch dünne Metallplatten, nach Ihren Wünschen anpassen und haben dementsprechend eine unglaubliche Vielfalt und noch nie dagewesene Möglichkeiten, Ihre Vorstellungen effektiv umzusetzen. Mit solch einer Stichsäge haben Sie also, die besten Möglichkeiten Ihr Träume zu erfüllen und mit neuster Technologie noch glücklicher zu leben!

Hier kommen Sie zu den besten Ergebnissen für Pendelhubstichsäge:LINK

 

Pendelhubstichsäge –  Was macht eine gute Pendelhubstichsäge aus

Eine gute Pendelhubstichsäge hängt von vielen Kriterien ab. Auf die Kriterien gehen wir im  Punkt “ Worauf man beim Kauf achten sollte “ ein. Jedoch kann man grundsätzlich sagen, dass eine Pendelhubstichsäge immer an die persönlichen Bedürfnisse angepasst werden muss, um wirklich angenehm und effektiv arbeiten zu können . Es macht wenig Sinn, eine viel zu starke Pendelhubstichsäge zu erwerben und mit dieser nicht klar zu kommen oder im schlimmsten Fall, die Kontrolle zu verlieren und sich oder jemanden zu verletzen. Aus diesem Grund sollten sie auch genau wissen für welche Bedürfnisse, solch eine Stichsäge gebraucht wird und ob Sie mit dem gewählten Modell klar kommen. 

Auch sollten Sie auf jeden Fall zu einem neuwertigen Modell greifen. Da man bei gebrauchten Pendelhubstichsägen nie die wahre Leistung mehr erwarten kann, da Sie sonst nicht verkauft werden würden. Dementsprechend ist eine gute Stichsäge für Sie, immer eine neuwertige.

Hier kommen Sie zu den besten Ergebnissen für Pendelhubstichsäge:LINK

 

Pendelhubstichsäge – Worauf man beim Kauf einer solchen Stichsäge achten sollte.

Mit einer guten Pendelhubstichsäge können nicht nur Profis, sondern auch Laien wirklich gute Arbeit und exzellente Ergebnisse abliefern. Als Handwerker werden Sie wahrscheinlich eher kleinere Arbeiten erledigen müssen und nicht richtige Großprojekte. Dementsprechend kommt es bei einer solchen Stichsäge drauf an, viele kleine Sägearbeiten, sehr zuverlässig und angenehm zu erledigen. Die Schnitte müssen klar und präzise sein. Dafür braucht man solide Geräte, die bestimmte Eigenschaften mit sich bringen. 

Das Gehäuse und der Griff:

Gerade bei einer Pendelhubstichsäge zahlt sich gute Qualität wirklich aus. So ist ein gut verbautes Gehäuse und ein angenehmer Griff unverzichtbar. So sind in Deutschland gerade bei Heimwerkern die Bügelgriffe bei einer Stichsäge sehr beliebt, während jedoch die Profis und professionellen Schreiner, viel lieber zum Knaufgriff greifen, da dieser einfacher zu bedienen ist und besonders bei sehr präzisen und schwierigen Kurven deutlich besser abschneiden kann. Auch beim über Kopf Arbeiten, kann hier der Knaufgriff überzeugen und wird Ihnen ein kompetenter Partner sein. 

Das Getriebe:

Das Getriebe ist fast schon das Gehirn einer Pendelhubstichsäge. Denn das Getriebe überträgt die Drehbewegung der Motorwelle in ein Auf und Ab der Hubstange, wodurch die sichtbare Schnittbewegung entsteht. Aus diesem Grund ist mit unter das Getriebe der wichtigste Part einer Stichsäge und sollte von höchster Qualität und widerstandsfähig sein. Ein gutes Getriebe einer Pendelhubstichsäge ist auch vibrationsarm und liegt somit angenehm in der Hand. Während vor allem billige Modelle diesen Punkt in keiner Weise erfüllen. 

Einstellbarer Pendelhub:

Standardmäßig sind heutzutage drei Pendelstufen bei einer Pendelhubstichsäge. Sie sollten keinesfalls eine Stichsäge nehmen die keinen Pendelhub hat, da Sie somit eine essentielle und sehr wichtige Funktion nicht besitzen. Der Pendelhub baut zusätzlich Druck auf, womit besonders die Abwärtsbewegung deutlich kräftiger ist. dementsprechend ist bei abgeschaltetem Hub, die Schnittqualität auf dem Maximum, jedoch kann das Arbeiten auch extrem lange dauern. Mit höherer Stufe des Pendelhubs sinkt auch die Schnittqualität, da das Schneiden immer aggressiver wird und dadurch besonders die Kanten ausgerissen wirken. Der Pendelhub ist somit eine Möglichkeit deutlich schneller zu arbeiten und selbst sehr dickes Holz einfach zu bearbeiten.

Die Länge des Netzkabels / Akku:

Eine gute Pendelhubstichsäge besitzt ein ausreichend langes Kabel. Sie werden sich während der Bearbeitung Ihres Projektes ärgern, wenn Sie ein zu kurzes Kabel besitzen und dadurch  Ihre Arbeitsfläche stark eingeschränkt ist. Sie sollten eine durchschnittliche Kabellänge von 3 Meter haben um damit komfortabel Arbeiten zu können und somit auch in engen Kurven immer großen Spielraum zu haben. Sie werden mit einem ausreichend langem Kabel qualitativ deutlich bessere Ergebnisse erzielen und angenehmer arbeiten können. 

Auch ein Akku kann eine gute Möglichkeit für Ihre Pendelhubstichsäge sein. Jedoch sollten Sie dann auch eine Stichsäge auswählen, die eine lange Akku Laufzeit hat und dementsprechend angenehm zu bedienen ist. 

Die Grundplatte:

Die Grundplatte ist ein großer Faktor, der darüber entscheidet wie präzise man mit der Pendelhubstichsäge schneiden kann. So muss eine gute Grundplatte einer Pendelhubstichsäge sehr fest sein und verwindungssteif sein. So sollte die Grundplatte aus einem Aluminiumguss sein und eine gute Auflagefläche bieten. Besonders im 45 Grad Gehrungsschnitt werden die Qualitäten einer Pendelhubstichsäge deutlich. So sind hier, qualitativ hochwertige Pendelhubstichsägen klar im Vorteil und bieten einen sauberen Schnitt im 45 Grad Winkel, während billige Modelle hier versagen.

Aufnahme des Sägeblatts:

Die Aufnahme des Sägeblatts einer Pendelhubstichsäge zählt auch zu einem der wichtigsten Teilkomponenten. Viele Anbieter bieten mittlerweile werkzeuglose Wechselsysteme an, mit denen man einfach und schnell die Sägeblätter wechseln kann. Diese sollten Sie auf jeden Fall auch nutzen, da Sie hiermit sehr schnell das passende Sägeblatt einwechseln können und somit noch schneller an die Verwirklichung Ihrer Projekte kommen. Dennoch sollte die Halterung auch sehr stabil sein und großen Kräften standhalten können. Wie bei allen Punkten spielt auch hier die Sicherheit die größte Rolle.

Hier kommen Sie zu den besten Ergebnissen für Pendelhubstichsäge:LINK

Pendelhubstichsäge – Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass Sie mit einer Pendelhubstichsäge eine qualitativ hochwertige und besonders effiziente Stichsäge gefunden haben. Mit dem raumgreifenden Schneiden und einer sehr starken Kraftübertragung, können Sie fast alle Materialien, im Nu, in Ihre passenden Teile schneiden und somit Ihrer Fantasie und Ihren Projekten leben einhauchen. Sie werden schnell und effizient arbeiten können und somit Ihr Zuhause in Ihren Traum verwandeln. 

Besonders wenn Sie diesen Leitfaden befolgen und auf die angesprochenen Punkte achten und demnach eine passende Pendelhubstichsäge erwerben, werden Sie extrem zufrieden sein und auch extreme Freude beim Arbeiten mit der Pendelhubstichsäge haben. 

Hier kommen Sie zu den besten Ergebnissen für Pendelhubstichsäge:LINK